MO-SA: 08:00-20:00 Uhr

Trainingsgelände

Löwernweg 15
D-78467 Konstanz

Jagdkontroll-Training

Jagdkontroll-Training
Terminvereinbarung:
jederzeit möglich
Dauer:
8 x 45 Minuten
Kursgebühr:
300,- Euro
Alter des Hundes:
geeignet für Hunde ab 6 Monaten
Teilnehmer:
1
Auf Grund der Corona-Pandemie sind die Kurspreise auf Einzeltraining umgerechnet und im Moment auch nur im Einzeltraining möglich. Danke für euer Verständnis.

Jagdkontroll-Training

Der Rückruf des Hundes funktioniert ganz gut, aber wenn ein Kaninchen den Weg kreuzt ist der Hund auf und davon? Oder der Hund schnüffelt im Wald und ist dann gar nicht mehr ansprechbar? Diese und ähnliche Situationen kennen viele Hundebesitzer. Mit dem Jagdkontroll-Training wird der Rückruf, auch wenn ein Beutereiz vorhanden ist, trainiert und die Orientierung des Hundes am Halter auch unter starker Ablenkung gefestigt.

Inhalte

  • Training der beiden wichtigsten Signale Stopp/Sitz auf Distanz und Rückruf intensiv und vor allem unter Ablenkung.
  • Zusätzliche Signale, um den Hund auch beim Spaziergang lenken zu können.
  • Diverse Informationen zum Jagdverhalten, mögliche Auslastungsarten und Bedürfnissen von Jagdhunden, um ein Bewusstsein für die Veranlagung des Hundes zu schaffen.

Ziel des Kurses

Die Vermittlung eines grundlegenden Verständnisses des Trainings und der Bedürfnisse von Hunden mit ausgeprägtem Jagdverhalten. Verbesserung der Signalkontrolle und der Orientierung am Halter, auch wenn ein Beutereiz vorhanden ist.

Jetzt Termine wählen und Kurs buchen

Jetzt 8 Wunschtermine wählen und Kurs buchen

Du hast noch Fragen? Nimm bitte Kontakt zu mir auf, ich helfe dir gerne weiter.

Was du bekommst:

  • Grundlagenarbeit, wie eine klare Kommunikation zwischen Hund und Halter, Erregungskontrolle, Impulskontrolle und Orientierung am Halter.
  • Aufbau verschiedener Schwierigkeitsgrade
  • Wöchentliche E-Mail mit den Inhalten der letzten Stunde

Was du bitte zur ersten Stunde mitbringst:

  • Impfpass (Altersgemäß geimpft)
  • Nachweis über eine gültige Hundehaftpflichtversicherung
  • gut sitzendes Geschirr oder breites, weiches Halsband, eine lange (5m) und eine kurze (2m) Leine (bitte keine Flexi-Leine)
  • Leckerchen (normale und tolle)
  • wetterfeste Kleidung, tritt und rutschfestes Schuhwerk
  • Kursgebühr

Hinweise:

Die Hunde sollten sich in Anwesenheit anderer Hunde und Menschen wohlfühlen.

Falls du dir nicht sicher bist, ob es auf deinen Hund zutrifft, habe keine Scheu dich zu melden und wir sprechen darüber.

Bei Neukunden ist ein Erstgespräch Vorraussetzung zur Teilnahme eines Kurses. Sobald nach dem Erstgespräch ein Kurs gebucht wird, wird der Betrag des Erstgesprächs mit der Kursgebühr verrechnet.

Schon gewusst?

Was kann ich zum Belohnen nutzen?

Die Auswahl ist groß. Die Frage sollte eher sein: Was empfindet dein Hund denn als Belohnung?

Nimm dir etwas Zeit und beobachte deinen Hund, schnüffelt er gerne? Flitzt er lieber oder lässt er für Futter alles stehen und liegen? Schreib es dir als kleine Liste auf, damit lässt sich arbeiten ;)