MO-SA: 08:00-20:00 Uhr

Trainingsgelände

Löwernweg 15
D-78467 Konstanz

"Lockere Leine" Kurs

Lockere Leine Kurs
Kurs findet auf Anfrage statt
Dauer:
8 x 1 Stunde/Woche
Kursgebühr:
145,- Euro
Alter des Hundes:
geeignet für Hunde jeden Alters
Teilnehmer:
min. 4, max. 6

"Lockere Leine" Kurs

Dieser Kurs bietet Dir 7 unterschiedliche Techniken und Varianten, wie man einem Hund die Leinenführigkeit vermitteln kann.

So unterschiedlich die Hunde und natürlich auch die Hund-Mensch Teams, so unterschiedlich können die Herangehensweisen sein.

Bei einem Hund führt das „Stop and Go“ zum Erfolg, beim anderen braucht es gerade zu Anfang etwas mehr Hilfe und Bewegung.

Da sich in diesem Kurs jeder selbst die passende Methode oder Methoden aussuchen kann, die ihm und seinem Hund am besten liegt, ist es für mich bislang nicht ausschlaggebend, auf welchem Leistungsstand die einzelnen Teams sind.

Wichtig ist eigentlich nur, dass alle Teilnehmer sich einen leinenführigen Hund wünschen und ihn bisher noch nicht haben.

Hier ist bestimmt für jeden Hundehalter eine Variante dabei, die dem Hund verständlich macht, was er an der Leine tun – und manchmal auch lassen – soll.

Inhalte

  • Trockentraining
  • Ritual und gemeinsames Losgehen mit und ohne Abbruch
  • Stop and Go sowie Leinelaufen mit Belohnung
  • Bewegungseinschränkung mit Richtungswechsel und ohne Ankündigung
  • Bewegungseinschränkung mit Ankündigung und Wiederholung
  • Lieblingsmethode unter verstärkter Ablenkung trainieren
  • Optimierung des Leinelaufens in alltäglichen Situationen
  • Training und größter Ablenkung mit verschiedenen Aufgaben

Das Training findet wöchentlich bei mir auf dem Trainingsgelände in Konstanz statt.

Jetzt zum Kurs anmelden

Dieses Kursangebot ist auch im individuellen Einzeltraining möglich. Bitte beachte in diesem Fall die Konditionen für Einzelstunden.

Was Du bekommst:

  • 8 Einheiten zum Thema Leinenführigkeit
  • 7 unterschiedliche Techniken mit theoretischen und praktischen Inhalten
  • Wöchentlich ein Handout zum jeweiligen Thema der Stunde

Was Du bitte zur ersten Stunde mitbringst:

  • Impfpass (Altersgemäß geimpft)
  • Nachweis über eine gültige Hundehaftpflichtversicherung
  • gut sitzendes Geschirr oder breites, weiches Halsband, eine lange (5m) und eine kurze (2m) Leine (bitte keine Flexi-Leine)
  • Leckerchen (normale und tolle)
  • wetterfeste Kleidung, tritt und rutschfestes Schuhwerk
  • Kursgebühr

Hinweise:

Die Hunde sollten sich in Anwesenheit anderer Hunde und Menschen wohlfühlen.

Falls Du Dir nicht sicher bist, ob es auf Deinen Hund zutrifft, habe keine Scheu Dich zu melden und wir sprechen darüber.

Schon gewusst?

Können alle Hunde schwimmen?

Tja, eine gute Frage, ich hätte sie damals noch mit „ja“ beantwortet, bis Socke zu uns kam. Er ist das beste Beispiel für einen Nichtschwimmer und geht unter wie ein Stein. Mittlerweile weiß ich, dass er damit nicht alleine ist.

Dank Schwimmweste kann er aber nun dennoch dem Wasserspaß nachgehen. Ob er es irgendwann aber richtig lernen wird... man wird sehen.